aktuelle Nachrichten zu aktuellen Themen.
ad-hoc Nachrichten zu diversen aktuellen Themen.

Versicherung im Lebenszyklus - Teil 5 Der Berufsanfänger

[businessportal24] Der Berufsanfänger braucht außer der Krankenkasse – auch hier sollten die Leistungen verglichen werden – und der Berufsunfähigkeit keine weitere Versicherung bis zum Ende der Berufsausbildung.Sinnvoll ist trotzdem schon hier eine Riesterrente, da hier Prämien vom Staat die Rendite erhöhen und die Rentenerwartung für junge Menschen eher gering ist. Für einen jungen Menschen bietet sich hier ein Fondsparplan an, da die Beiträge (incl. Prämien) garantiert sind. Eine Grundregel sei hier ans Herz gelegt: So wenig Versicherungen, wie möglich, so viel Versicherungen, wie nötig! Eine weitere Grundregel beim Sparen: Mindestens 20 % des Einkommens sparen, solange man zu Hause wohnt, 50 %, davon aber ein Drittel verfügbar (Tagegeld) für Führerschein, Reisen, sonstige größere Ausgaben, ein Drittel (Bausparen, vwl Fond) mittelfristig, für Ziele wie Auto, eigene Wohnungseinrichtung, ein Drittel Langfristig, für Ziele wie eigene Immobilie, Ruhestandsplanung.

Selbstständige: Bis 30. September Anspruch auf Krankengeld sichern

[businessportal24] Selbständige haben seit August 2009 wieder einen gesetzlichen Anspruch auf Krankengeld. Wenn sie statt des ermäßigten Beitrags den normalen Krankenkassen-Beitrag zahlen, erhalten sie nach der sechsten Krankheitswoche Krankengeld. Damit wurde eine im Januar 2009 eingeführte Regelung wieder zurückgenommen. Selbständige müssen jetzt aber selbst aktiv werden, um sich diesen Anspruch lückenlos zu sichern. Darauf weist das Internetportal www.krankenkassen.de hin. Selbstständige und Freiberufler sollten deshalb bis zum 30. September 2009 eine „Wahlerklärung“ für Krankengeld bei ihrer gesetzlichen Krankenkasse einreichen.

Unternehmensforum der Central

[businessportal24] Wir möchten Sie gerne zu unserem Unternehmensforum mit dem Titel:„Gesundheitsreform 2009 – Auswirkungen auf die Personalführung inländischer und ausländischer Mitarbeiter“einladen. Unternehmen in Deutschland müssen sich seit Jahren zunehmend mit Fragen der Sozialversicherung beschäftigen. Besonders für die Krankenversicherung haben sich durch die diversen Reformen einschneidende Änderungen ergeben – aktuell durch die Umsetzung der letzten Stufe des „Wettbewerbsstärkungsgesetzes“ zum 1.1.2009. Wir, die Central, möchten Ihnen daher die einzelnen Reformmaßnahmen vorstellen und deren Auswirkungen für den Einzelnen und für Ihr Unternehmen skizzieren.Auch wenn Sie Mitarbeiter ins Ausland entsenden oder ausländische Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen beschäftigen, sind Sie von den Reformen betroffen.

Versicherungen im Lebenszyklus Teil 4 Heranwachsende Jugendliche

[businessportal24] Wenn die Schulunfähigkeit bis zum Alter von 15 Jahren nicht versichert wurde, das Kind gesund ist, kann bei einigen wenigen Gesellschaften jetzt schon eine Erwerbsunfähigkeitsrente versichert werden, die sich in eine Berufsunfähigkeitsversicherung umwandelt, sobald die versicherte Person einen Beruf ausübt. Der große Vorteil hier: handwerkliche Berufe sind sehr teuer zu versichern. Wenn schon als Schüler abgesichert wird, bleibt der Beitrag das ganze Leben lang günstiger. Es gibt auch bestimmte Berufe, die nur schwer oder gar nicht versicherbar sind (z.B. Musiker usw.), wenn hier schon im Schulalter an diese Versicherung gedacht wird, hat man eine Sorge weniger.Kann Versicherungen sind Zahnzusatzversicherungen – hier ist schon eine sehr frühzeitiger Beginn nötig, bevor festgestellt wird, dass eine Zahnspange gebraucht wird.

Versicherungen im Lebenszyklus Teil 3 Heranwachsende Jugendliche

[businessportal24] Mit den Versicherungen ist das so eine Sache – braucht man sie nie, denkt man sich, man hat viel zu viel dafür bezahlt. Hätte man sie gebraucht, wäre es schön gewesen, eine gehabt zu haben. Die Devise sollte gelten: So wenig wie möglich, aber so viel wie nötig. Jugendliche brauchen nicht viele Versicherungen. In unserem ersten Teil haben wir schon die immer notwendige Haftpflichtversicherung angesprochen. Der Jugendliche ist normalerweise bis zum Ende seiner Berufsaubildung (als Student maximal bis Alter 25) bei den Eltern mitversichert. Manche Haftpflichtversicherungen versichern Jugendliche, die noch bei Ihren Eltern leben auch länger – hier hilft wie immer ein Blick in die Versicherungsbedingungen.

Trojan-Spy.Win32.Banker.z

Este troyano registra las pulsaciones del usuario. Este programa troyano esta diseñado para robar varios tipos información confidencial. Recolecta la información ingresada por el teclado. Es un archivo PE EXE de Windows. El tamaño del archivo es de 5.184 bytes. Est&aacute...

Trojan-Dropper.MSWord.Lafool.v

Este troyano está diseñado para instalar otros programas troyanos al equipo de la víctima sin el conocimiento ni el consentimiento del usuario. Este es un documento de Microsoft Word que contiene una macro. El tamaño del documento de Microsoft Word conocido por Kaspersky...

Trojan-Spy.Win32.Delf.je

Este troyano registra las pulsaciones del usuario. Este programa troyano esta diseñado para robar varios tipos de información confidencial. Recolecta la información ingresada por el teclado. Este troyano es un archivo DLL de Windows. El tamaño del archivo es de 73.728...

Trojan-PSW.Win32.PM.b

Este troyano está diseñado para sustraer contraseñas a los usuarios. Es un archivo PE EXE de Windows. El tamaño del archivo es de 45.056 bytes. Está escrito en C++.

Trojan-Spy.Win32.Banker.ae

Este programa troyano esta diseñado para robar varios tipos de información confidencial. Recolecta la información ingresada por el teclado. Es un archivo PE EXE de Windows. El tamaño del archivo es de 5.184 bytes. Está empaquetado utilizando FSG. El archivo sin...